AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen
Steber's Spezialitäten

I. Allgemeines

(1) Für alle Lieferungen und Leistungen von Steber’s Spezialitäten gelten ausschließlich die
nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen
Fassung.

Produktabbildungen sind teilweise beispielhafte Abbildungen und können von den
bestellten/gelieferten Produkten abweichen.

(2) Einkaufsbedingungen des Käufers sind nur dann wirksam, wenn sie besonders vereinbart
und durch Steber’s Spezialitäten schriftlich bestätigt wurden. Kaufverträge kommen erst durch
schriftliche Annahme der Bestellung (Auftragsbestätigung) oder durch Annahme der Ware durch
den Kunden, gegebenenfalls erst nach Ablauf der Widerrufsfrist, zustande. Für die Wahrung der
Schriftform genügt eine E-Mail, welche nicht unterzeichnet ist.


II. Lieferung und Liefervorbehalt

(1) Die Lieferung von Waren erfolgt ausschließlich in Deutschland
(2) Lieferungen erfolgen gegen Vorauskasse. Dabei wird die Ware in der Regel spätestens drei Werktage nach Eingang des Geldbetrages ausgeliefert.
(3) Steber’s Spezialitäten behält sich vor, einzelne Artikel nur in haushaltsüblichen Mengen auszuliefern.
(4) Steber’s Spezialitäten ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn Steber’s Spezialitäten von seinen Zulieferern nicht richtig und/oder nicht rechtzeitig beliefert wird. Ein Recht zum Rücktritt scheidet jedoch dann aus, wenn Steber’s Spezialitäten die Nichtverfügbarkeit der Ware zu vertreten hat. Der Käufer wird über die Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware unverzüglich informiert. Gegenleistungen des Käufers werden von Steber’s Spezialitäten unverzüglich zurückerstattet.
(5) Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Steber’s Spezialitäten berechtigt, den insoweit entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.


III. Preise

(1) Sämtliche Preise, die vom Verkäufer innerhalb seines Internetangebots genannt werden, sind Endkundenpreise in Euro und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Diese Preise sind ausschließlich für Bestellungen im Rahmen des E-Commerce gültig.
(2) Es gelten stets die Preise im Zeitpunkt der Bestellung.


IV. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Steber's Spezialitäten
Inhaber: Annelies Schenk
Tussenhauser Str. 33
86833 Ettringen
Telefax: 08249 – 8281
E-Mail: info(at)stebers-spezialitaeten.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Klicken Sie auf nachstehenden Link für den Download des Muster-Widerrufsformulars als PDF-Datei: Muster-Widerruf.pdf

V. Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Steber's Spezialitäten.

Eine Verfügung über die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware (etwa durch Verkauf, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Schenkung, Gebrauchsüberlassung) durch den Käufer ist keinesfalls gestattet.

(2) Die Geltendmachung der Rechte des Verkäufers aus dem Eigentumsvorbehalt entbindet den Käufer nicht von seinen vertraglichen Verpflichtungen. Der Wert der Ware im Zeitpunkt der Rücknahme wird lediglich auf die bestehende Forderung des Verkäufers gegen den Käufer angerechnet.


VI. Zahlungsbedingungen

(1) Bestellte Ware wird gegen Vorauskasse geliefert.

(2) Die Möglichkeit des Skontoabzugs besteht nicht.


VII. Annahmeverweigerung

Verweigert der Käufer die Annahme der bestellten Ware, ohne dass es vorher zu einer Aufhebung des Kaufvertrages gekommen ist, so wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 25,00 Euro als Bearbeitungsgebühr zuzüglich Porto und Verpackungskosten pro Sendung fällig. Diese Kosten werden dem Käufer gesondert berechnet; die Rechnung wird ohne Einräumung eines Zahlungsziels sofort fällig gestellt.


VIII. Gewährleistung

(1) Der Käufer ist verpflichtet, offene Mängel binnen einer Frist von zwei Wochen ab Zugang der Ware schriftlich gegenüber dem Verkäufer anzuzeigen. Nach Ablauf dieser Frist ist die Geltendmachung offensichtlicher Mängel ausgeschlossen.

(2) Liegt ein Mangel der bestellten Ware vor, so gelten die gesetzlichen Vorschriften.


IX. Haftungsbeschränkung

(1) Haftet Steber’s Spezialitäten aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen für einen Schaden aufgrund einfacher Fahrlässigkeit, so besteht diese Haftung nur bei Verzug oder Unmöglichkeit oder Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht und ist auf den voraussehbaren typischen Schaden begrenzt. Weitergehende Ansprüche des Käufers, insbesondere ein Anspruch auf Ersatz von Schäden, die nicht an dem Liefergegenstand selbst entstanden sind, bestehen nicht, es sei denn, der Mangel beruht auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz, den der Verkäufer zu vertreten hat.

(2) Ausgeschlossen sind auch Ansprüche auf Schadenersatz, die auf fahrlässiger positiver Vertragsverletzung oder fahrlässigen, unerlaubten Handlungen des Verkäufers oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen; die gesetzliche Haftung für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz bleibt unberührt.


X. Datenschutz

Die für die Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten werden unter Einhaltung der Vorschriften des Datenschutzgesetzes gespeichert und vertraulich behandelt. Der Käufer stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten für den oben genannten Zweck ausdrücklich zu.


XI. Gerichtsstand

Soweit der Käufer Unternehmer oder juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, wird als Gerichtsstand der Sitz der Niederlassung des Verkäufers vereinbart.


XII. Sonstige Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des zugrunde liegenden Vertrages einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.


XIII. Informationen für Verträge im elektronischen Geschäftsverkehr

Aufgrund bestehender gesetzlicher Verpflichtung zur Aufklärung bei Kaufverträgen, die durch die Verwendung von Fernkommunikationsmitteln zustande kommen, wird Folgendes festgehalten:

1. Vertragspartner

Verkäufer ist die Firma
Steber's Spezialitäten
Annelies Schenk
Tussenhauser Str. 33
86833 Ettringen
Telefonnummer: 0 82 49 / 18 66
Telefaxnummer: 0 82 49 / 82 81
E-Mail: info(at)stebers-spezialitaeten.de

Diese Angaben finden sich auch vollständig im Impressum wieder.

2. Vertragsabschluss

Der Verkäufer verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung (§ 151 Abs. 1 BGB). Nach Absendung der Bestellung durch Klick auf die entsprechende Schaltfläche (“Bestellung absenden” bzw. sinngemäße Formulierung) erhält der Kunde umgehend eine E-Mail, welche die Bestellung wiedergibt. Mit Erhalt dieser Bestätigung wird die Bestellung des Kunden wirksam, spätestens jedoch mit Erhalt der Lieferung.

3. Verfügbarkeit der Ware

Steber’s Spezialitäten ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn Steber’s Spezialitäten von seinen Zulieferern nicht richtig und/oder nicht rechtzeitig beliefert wird. Ein Recht zum Rücktritt besteht für Steber’s Spezialitäten jedoch dann nicht, wenn Steber’s Spezialitäten die Nichtverfügbarkeit der Ware zu vertreten hat. In diesem Fall wird der Käufer über die Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich informiert. Gegenleistungen des Käufers werden unverzüglich zurückerstattet.

XIV. OS-Plattform – Verbraucherstreitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern eingerichtet. Die OS-Plattform ist erreichbar unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

AGB

© 2019 Steber's Spezialitäten